September 13, 2022

Praxisgründung – Das brauchen Sie für Ihre Gründung

Facebook
LinkedIn

Die Gründung einer Arztpraxis oder Zahnarztpraxis

Wer als Arzt oder Ärztin eine Arztpraxis eröffnen möchte, steht vor der Frage, ob er oder sie eine neue Praxis gründen möchte oder eine bereits bestehende Praxis übernimmt. In diesem Blog geht es um die Neugründung einer Arztpraxis bzw. Zahnarztpraxis.

Das Wichtigste für die Gründung einer Arztpraxis

Wenn Sie eine kassenärztliche Praxis oder eine Privatpraxis gründen möchten,
ist das grundlegende Ihre anerkannte Approbation, sowie die Anerkennung als Mediziner Ihrer jeweiligen Fachrichtung. Des Weiteren sind die Eintragung in das Arztregister und die Zulassung der Kassenärztlichen Vereinigung unerlässlich.

Neben diesen vier Grundlagen ist die optimale Planung Ihrer Praxis essenziell. In der Planungsphase sollten Sie sich mit folgenden Themen beschäftigen:

  • Erstellung eines Businessplans (Wir helfen Ihnen dabei gerne weiter)
  • Verfügbare Praxissitze
  • Finden von Praxisräumen
  • Benötigte medizinische Geräte
  • Einstellung von Personal
  • Wichtige Versicherungen

 

Während der Planung sollten Sie sich auch mit den örtlichen Gegebenheiten Ihrer Praxis befassen: Wie viele Ärzte Ihrer Fachrichtung befinden sich in Ihrem Einzugsgebiet? Sind diese gut ausgelastet? Weist Ihr Einzugsgebiet bestimmte Merkmale auf, die für Sie relevant sind?

So können Sie nicht nur Ihr Praxismarketing gezielter ausrichten. Die Analyse des Standorts hat auch maßgeblichen Einfluss auf den Erfolg Ihrer Gründung.

Was kostet die Gründung einer Praxis?

Die Gründungskosten einer Praxis sind sehr variabel und hängen stark von der fachlichen Ausrichtung der Praxis ab. Fachrichtungen mit vielen teuren Geräten benötigen folglich eine höhere Anfangsinvestition. Stellen Sie sich zum Vergleich bspw. eine Zahnarztpraxis und die Praxis eines Allgemeinmediziners vor.
Je nach technischem Standard können die Gründungskosten sich so um mehrere 100.000 € unterscheiden. Beginnend mit etwa 100.000 € für eine Allgemeinarztpraxis und 400.000 – 500.000 für eine Zahnarztpraxis. *

Neben medizinischen Geräten fallen natürlich auch Kosten für die Miete der Praxisräume, die allgemeine Einrichtung der Praxis sowie laufende Kosten für bspw. Versicherungen und Softwarelizenzen an.
Der größte Faktor ist dabei üblicherweise das Personal. Hier kann bspw. ein Betriebsmittelkredit genutzt werden, um die Vorfinanzierung bis zur Abrechnung durch die Verrechnungsstellen oder private Krankenversicherer sicherzustellen. Werden diese Überlegungen von Beginn an einbezogen, reduziert sich das Risiko einer finanziellen Schieflage durch Verzögerungen in der Abrechnung.  

*Quelle: Zentralinstitut für Kassenärztliche Versorgung, Institut der Deutschen Zahnärzte 

Welche Dokumente brauche ich für eine Praxisgründung?

Um den Start einer Praxisgründung zu finanzieren, ist es üblich, dass Praxisgründer einen Kredit aufnehmen. Um diesen Kredit zu erhalten benötigen Sie verschiedene wichtige Dokumente, die Ihrem Finanzierungsanbieter vorzulegen sind. Dazu gehören unter anderem: 

Dokumente zur Arztpraxis, wie beispielsweise

  • Praxiskonzept
  • Finanzplan


Dokumente zur Person
, wie beispielsweise 

  • Personalausweis
  • Approbationsurkunde

 

Eine Übersicht über alle Dokumente, die Sie zur Finanzierung Ihrer Praxisgründung benötigen finden Sie in dieser Checkliste. 

Alle passenden Finanzierungen für die Arztpraxis

Die richtige Gestaltung der Finanzierung einer Neugründing ist sehr wichtig und kann viele Unwegsamkeiten bereits im Vorfeld aus dem Weg räumen. Fleming hat sich darauf spezialisiert Ihnen die Gründungsfinanzierung so angenehm wie möglich zu machen.
Dazu zählen die Nutzung von Fördermöglichkeiten durch die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau), aber auch die auf Ihren Alltag angepassten Beratungszeiten und -abläufe. So wird Ihre Praxisfinanzierung nicht nur günstiger, sondern auch einfacher. Egal ob eine MVZ- Gründung, oder die Solo-Praxis, wir bauen Ihnen die Finanzierung der Arztpraxis entlang Ihrer Bedürfnisse.

Neben der klassischen Neugründung, unterstützt Fleming Sie auch der Finanzierung und dem Leasing von medizinischen Geräten oder der Sicherung Ihres laufenden Betriebes durch eine Liquiditätsfinanzierung. Mit Fleming haben Sie rund um die Finanzen in Ihrer Praxis einen Partner.

Nützliche Tipps zur Praxisübernahme, finden Sie in unserem Blogartikel Praxisübernahme.

Ähnliche Artikel