- Healthy Banking

Ihr Weg zum eigenen Kassensitz: Infos, Tipps & Leitfaden​

Eingehende Beratung und konkrete Empfehlungen zur Finanzierung eines Kassensitzes – jetzt kostenlos anfragen!

Bekannt aus

Alles zum Thema Kassensitz kurz zusammengefasst​

Sie möchten eine Praxis gründen oder übernehmen und brauchen Infos rund um den Kassensitz? Perfekt, dann sind Sie hier richtig! Entdecken Sie, was hinter diesem Begriff steckt, und tauchen Sie ein in die Welt der Kassenzulassungen. Wir erläutern Ihnen das Prozedere und klären Sie über die Kosten, den Kauf und die Übertragung eines Kassensitzes auf. Dabei vergessen wir auch nicht die Hürden und Chancen, die damit einhergehen. Und falls Sie sich fragen, welche Optionen es ohne Kassenzulassung gibt – wir haben die Antworten. Auf geht’s zum Kassensitz!

logopädische Praxis kaufen

Was ist ein Kassensitz?​

Ein Kassensitz ist Ihr Ticket zur Abrechnung mit den gesetzlichen Krankenkassen. Im Grunde ist es die Erlaubnis, als Arzt oder Therapeut mit einer Kassenzulassung zu praktizieren. Sie erhalten diesen Sitz, wenn Sie von der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) zugelassen sind und dürfen dann entsprechende Gesundheitsleistungen anbieten. Der Kassensitz ist also entscheidend, wenn Sie eine eigene Praxis gründen oder übernehmen und Leistungen für gesetzlich Versicherte anbieten möchten.

Praxisgründung

Kassensitz oder Privatpraxis: Was passt zu Ihnen?

Die Wahl zwischen einem Kassensitz und einer reinen Privatpraxis ist entscheidend für Ihre Karriere als Mediziner. Ein Kassensitz ermöglicht es Ihnen, gesetzlich Versicherte zu behandeln und von den Krankenkassen direkt abzurechnen. Hingegen bietet eine Privatpraxis Flexibilität in Bezug auf die Gestaltung Ihrer Praxis und Patientenbehandlung. Allerdings sind Sie bei einer Privatpraxis auf privat Versicherte oder Selbstzahler angewiesen. Beide Wege haben ihre Vor- und Nachteile und sollten sorgfältig abgewogen werden.

Kassenzulassung & Faktoren​

Die Kassenzulassung ist das Herzstück Ihres Kassensitzes. Sie wird von der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) vergeben und unterliegt verschiedenen Kriterien. Wichtige Faktoren für die Erteilung einer Kassenzulassung sind unter anderem Ihre Fachqualifikation, die Bedarfsplanung in Ihrer Region und ob bereits eine Überversorgung vorliegt. Ihre Praxis muss zudem bestimmte räumliche und technische Anforderungen erfüllen.

Praxisübernahmevertrag

- Die Kassensitz-VERGABE im ALlgemeinen

Die Rolle der KV & wichtige Formalitäten

Die Vergabe eines Kassensitzes ist ein formales Verfahren, das von der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) geregelt wird. Die KV berücksichtigt dabei die aktuelle Versorgungslage in der jeweiligen Region. Falls in Ihrem Gebiet ein Mangel an Ärzten vorliegt, können neue Kassensitze ausgeschrieben werden. Auch bei der Übertragung eines bestehenden Kassensitzes durch Praxisübernahme oder -nachfolge kommt die KV ins Spiel. Hierbei sind diverse Formalitäten zu beachten.

Arztregister, Warteliste, Praxissitz & Genehmigungen

Zur Erlangung eines Kassensitzes müssen Sie sich im Arztregister der KV eintragen lassen. Hierbei kann es zu Wartezeiten kommen, da die Nachfrage oft das Angebot übersteigt. Bei der Wahl Ihres Praxissitzes sind bestimmte Voraussetzungen zu erfüllen und Genehmigungen einzuholen. Darüber hinaus müssen Sie auch die Einhaltung bestimmter Hygiene- und Qualitätsstandards nachweisen.

Gesperrte Gebiete, Über- & Unterversorgung

Die KV prüft die regionale Versorgungssituation und entscheidet, ob neue Kassensitze vergeben oder bestehende Sitze reduziert werden. In Gebieten mit Überversorgung sind Neuzulassungen meist ausgeschlossen und der Kauf eines Kassensitzes ist die einzige Möglichkeit, um sich niederzulassen. In unterversorgten Gebieten kann die KV hingegen neue Sitze schaffen, um die Versorgung zu verbessern.

Mehrere & halbe Kassensitze

Es besteht die Möglichkeit, mehrere Kassensitze zu erwerben oder einen Kassensitz zu teilen. Beispielsweise können Ärzte in Teilzeit jeweils einen halben Kassensitz innehaben. Dies bietet Flexibilität, erfordert aber eine sorgfältige Koordination. Achten Sie darauf, dass die Rahmenbedingungen und Ihre Verpflichtungen in jedem Fall klar geregelt sind.

- KV Sitz kaufen Preis

Kauf, Übertragung & Preis einen KV Sitz zu kaufen

Ein Kassensitz kann käuflich erworben oder übertragen werden, wobei der Preis stark variiert. Der Preis zum Kauf eines KV Sitzes richtet sich nach mehreren Faktoren, wie der Standort und die Patientendichte. Bedenken Sie, dass neben dem Kaufpreis auch Kosten für die notarielle Beurkundung und die Gebühren der KV anfallen. Die Übertragung des Kassensitzes erfolgt unter strengen Auflagen und Bedingungen, um eine kontinuierliche Patientenversorgung sicherzustellen. Lassen Sie sich daher vor dem Kauf eines Kassensitzes ausführlich beraten. Durch die großen Unterschiede in den Preisen von KV-Sitzen, lässt sich eine genau Summe kaum nennen. Es lässt sich jedoch sagen, dass Zahnärzte mit einem Preis von ca. 200.000€ bis 300.000€ mit die teuersten Kassensitze haben. Sollten Sie also einer anderen Fachrichtung angehören, können Sie oft mit KV-Sitz-Preisen von ca. 50.000€ bis 150.000€ rechnen. 

Frühzeitig mit Experten sprechen

Vereinbaren Sie jetzt ein persönliches Beratungsgespräch mit einem unserer Finanzierungsexperten und klären Sie frühzeitig die wichtigsten Fragen rund um die Finanzierung eines Kassensitzes!

TIPP: Nutzen Sie Förderprogramme zur Existenzgründung! Alle Informationen dazu auf unserer Themenseite

Sie haben weitere Fragen?
Wie helfen Ihnen gerne persönlich!

Tipps & Tricks

Erfolgreich einen Kassensitz erwerben

Ein erfolgreicher Erwerb eines Kassensitzes erfordert Vorbereitung und Strategie. Hier sind einige Tipps:

Kriterien

Machen Sie sich mit den Kriterien der KV vertraut: Die Kriterien für die Vergabe von Kassensitzen variieren je nach KV. Machen Sie sich mit den spezifischen Anforderungen Ihrer KV vertraut.

Netzwerk

Nutzen Sie Ihr Netzwerk: Ärzte, die ihren Kassensitz abgeben möchten, suchen oft über ihr Netzwerk nach Nachfolgern. Es lohnt sich, Kontakte zu knüpfen und aktiv nach Möglichkeiten zu suchen.

Geduld

Seien Sie geduldig: Die Suche nach einem Kassensitz kann Zeit in Anspruch nehmen. Bleiben Sie geduldig und lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn es nicht sofort klappt.

Vorteile & Chancen eines Kassensitzes

Mit einem Kassensitz genießen Sie den entscheidenden Vorteil der Abrechnung mit gesetzlichen Krankenkassen, was eine hohe Patientenreichweite und somit eine stabile Einkommensquelle bedeutet. Außerdem eröffnet es Ihnen die Möglichkeit, einen medizinischen Versorgungsauftrag zu erfüllen und damit einen wichtigen Beitrag zur Gesundheitsversorgung zu leisten. Zudem besteht die Chance auf eine Förderung bei der Übernahme eines Kassensitzes in unterversorgten Gebieten.

Vorteile

Herausforderungen & Probleme beim Kassensitz

Der Weg zum eigenen Kassensitz kann Herausforderungen mit sich bringen. Dazu gehören der oft hohe Kaufpreis, die strenge Regulierung und die Bedingungen für die Übertragung. Zusätzlich können regionale Sperren oder die strenge Bedarfsplanung die Suche nach einem geeigneten Sitz erschweren. Auch die Bürokratie und der administrative Aufwand können anfangs als belastend empfunden werden. Es ist daher empfehlenswert, sich rechtzeitig umfassend zu informieren und beraten zu lassen.

Herausforderungen

- KASSENSITZ-ÜBERNAHME​

Die 3 häufigsten Stolpersteine​

Die Übernahme eines Kassensitzes ist ein komplexer Prozess und es gibt einige häufige Fehler, die Sie vermeiden sollten:

Mangel an Marktverständnis ​

Bevor Sie einen Kassensitz übernehmen, sollten Sie sich eingehend mit dem lokalen Markt und den Patientenbedürfnissen auseinandersetzen.

1

Fehlende finanzielle Planung

Ein Kassensitz ist eine erhebliche finanzielle Investition. Eine solide finanzielle Planung ist daher unerlässlich.

2

Fehlende rechtliche Beratung

Die gesetzlichen Rahmenbedingungen sind komplex. Eine professionelle rechtliche Beratung kann Sie vor teuren Fehlern bewahren.

3

Optionen ohne Kassensitz - Flexibilität und Freiheit​​

Es ist möglich, als Arzt zu praktizieren, ohne einen Kassensitz zu haben. Eine Option ist die Arbeit als Privatarzt. Hierbei handelt es sich um Ärzte, die nur von privat Versicherten oder Selbstzahlern Honorare annehmen. Die Flexibilität der Honorargestaltung ist ein Vorteil, doch kann die Patientenreichweite eingeschränkt sein.

Eine weitere Option ist die Anstellung in einem Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) oder einer Praxis mit angestellten Ärzten. MVZs bieten eine Vielzahl von Vorteilen, einschließlich der Möglichkeit, in einem Team zu arbeiten und administrative Aufgaben zu teilen.

Außerdem besteht die Möglichkeit, als Honorararzt auf freiberuflicher Basis zu arbeiten. Dies bietet große Flexibilität, beinhaltet aber auch Unsicherheiten hinsichtlich des Einkommens. Letztendlich sollten Ärzte, die einen Kassensitz in Erwägung ziehen, alle Optionen sorgfältig abwägen, um die für sie passendste Entscheidung zu treffen.

- Checkliste

Auf dem Weg zum erfolgreichen Kassensitz

7 häufig gestellte Fragen zum Thema Kassensitz

Leer

Ein Kassensitz ist eine Zulassung, die es Ärzten ermöglicht, Leistungen über die gesetzlichen Krankenkassen abzurechnen. Ein solcher Sitz ist an einen bestimmten Ort gebunden und wird durch die zuständige Kassenärztliche Vereinigung vergeben.

Der Erwerb eines Kassensitzes erfolgt meist durch den Kauf einer bestehenden Praxis oder einer Praxisübernahme. Sie müssen einen Antrag bei der zuständigen Kassenärztlichen Vereinigung stellen und die entsprechenden Voraussetzungen erfüllen.

Die Kosten für einen Kassensitz können stark variieren, je nach Region, Fachgebiet und Nachfrage. Es ist daher ratsam, sich bei der regionalen Kassenärztlichen Vereinigung oder einem Fachberater zu informieren.

Über- und Unterversorgung bezieht sich auf die regionale Verteilung von Ärzten. Wenn es zu viele Ärzte in einem Gebiet gibt, spricht man von Überversorgung. Bei zu wenigen Ärzten spricht man von Unterversorgung. Dies kann die Vergabe von Kassensitzen beeinflussen.

Ja, es ist möglich, mehrere Kassensitze zu haben, allerdings sind hierbei bestimmte Bedingungen zu erfüllen und es bedarf einer Genehmigung der Kassenärztlichen Vereinigung.

Ja, es gibt die Möglichkeit, als Privatarzt zu arbeiten und nur private Krankenversicherungen und Selbstzahler zu behandeln. Allerdings ist das Patientenpotenzial hierbei geringer.

Bei der Übertragung eines Kassensitzes müssen zahlreiche formale Vorgaben beachtet werden, darunter die Genehmigung durch die Kassenärztliche Vereinigung. Es ist empfehlenswert, hierfür professionelle Unterstützung in Anspruch zu nehmen.

- Fazit

Kassensitz – eine etablierte Option für Erfolg​

Der Weg zum eigenen Kassensitz kann komplex und herausfordernd sein, ist aber machbar und bietet viele Chancen. Die Entscheidung, einen Kassensitz zu erwerben oder zu übernehmen, erfordert sorgfältige Überlegungen und Vorbereitungen. 

Dabei spielt nicht nur die Wahl zwischen einer Kassenzulassung und einer Privatpraxis eine Rolle, sondern auch das Verständnis des Vergabeprozesses und die Kenntnis möglicher Herausforderungen. 

Mit unserer Unterstützung bei Fleming können wir Ihnen den Weg zur Kassenzulassung erleichtern und Ihnen bei der Realisierung Ihres beruflichen Traums helfen.

Fleming Kreditkarte hell

Haben Sie Fragen? 
Vereinbaren Sie gerne ein kostenloses Gespräch mit unseren Finanzierungsexperten

kassensitz
Fleming Datenschutz

- 100% digital

Smarte Finanzierung & Banking exklusiv für Heilberufe

Dank einfacher, schneller Abläufe und ausschließlich auf Heilberufe spezialisiert ist Fleming der erste Anlaufpunkt für Ärzte, Zahnärzte, Therapeuten oder Apotheker in puncto Finanzierung. Ob Investitionskredite für Praxisgründungen, -übernahmen und -erweiterungen oder Betriebsmittel, über Fleming sind Finanzierungsanfragen jederzeit von überall aus möglich – inklusive direktem Feedback, konkreter Expertenberatung, hochattraktiven Konditionen und schneller Vergabeprüfung in nur zwei Tagen. 

Dazu gibt es ein vollständiges Smart Banking Portfolio mit intelligentem Praxiskonto, attraktivem Kontokorrentkredit und moderner Mastercard.

Nutzen Sie die Vorteile von Fleming und stellen Sie jetzt Ihrer Finanzierungsanfrage!

kassensitz

Exklusiv auf Heilberufe spezialisierte Konditionen

Durch den 100% Fokus auf ärztliche & nicht-ärztliche Heilberufe können wir Ihnen besondere Konditionen anbieten und damit Förderungen veredeln.

kassensitz

Einbezug & Abwicklung von Fördermöglichkeiten

Wir beziehen sämtliche Fördermöglichkeiten ein, unterstützen Sie bei der Antragstellung und übernehmen die komplette Abwicklung.

kassensitz

24/7 Anfragen inklusive Sofort-Feedback

Keine Öffnungszeiten, keine Termine, dafür direktes Feedback. Stellen Sie Finanzierungsanfragen jederzeit und von überall aus, ohne die Praxis zu verlassen.

kassensitz

Direktberatung & Kreditprüfung in 2 Tagen

Spezialisierte Finanzberater mit Erfahrung und Know-how stehen Ihnen zur Seite und erledigen die Kreditprüfung dank modernster Finanztechnologien in nur 2 Tagen.

"Mit der unkomplizierten Finanzierung konnte ich schon nach wenigen Tagen mit meinem Vorhaben beginnen."
Dr. Peter Witzel, Allgemeinarzt
„Eine Finanzierung zu erhalten, ohne meine Praxis verlassen zu müssen war für mich unvorstellbar. Mit Fleming ging das wirklich freundlich und schnell.“
Dr. Lisa Berisha, Zahnärztin
"Ich habe eine kompetente und freundliche Beratung erhalten und musste die Praxis nicht einmal verlassen."
Sina Afrit, Zahnärztin
Previous slide
Next slide
"Mit der unkomplizierten Finanzierung konnte ich schon nach wenigen Tagen mit meinem Vorhaben beginnen."
Dr. Peter Witzel, Allgemeinarzt
„Eine Finanzierung zu erhalten, ohne meine Praxis verlassen zu müssen war für mich unvorstellbar. Mit Fleming ging das wirklich freundlich und schnell.“
Dr. Lisa Berisha, Zahnärztin
"Ich habe eine kompetente und freundliche Beratung erhalten und musste die Praxis nicht einmal verlassen."
Sina Afrit, Zahnärztin
Previous slide
Next slide

Laden Sie die Fleming Banking App
im jeweiligen Appstore