Februar 11, 2022

Ist das die Zinswende?

Facebook
LinkedIn

Ist das die Zinswende?

Änderungen der KfW Zinsen bei Praxisfinanzierung

Der Allgemeinheit ist besonders die abrupte Beendigung der KfW-Förderung für Wohnimmobilien des KfW-Standards 55 aufgefallen. Doch im Windschatten dieser Aufregung steigen gerade spürbar die Zinsen – in der Wahrnehmung der meisten ist dies aber noch nicht angekommen. So ist die zehnjährige Finanzierung einer Praxisneugründung (in der Regel Ratingklasse B) durch die KFW seit Jahresanfang von 1,11% p.a. auf 2,01% p.a.  gestiegen. Förderbanken mit Lokalbezug ziehen entsprechend nach. Die monatliche Mehrbelastung einer zehnjährigen Finanzierung von € 250.000,- ist mit € 99,40 hingegen nüchtern betrachtet überschaubar. Nichtsdestotrotz stellen viele potenzielle Praxisgründer die Frage, wo dies hinführen wird. Zumal auch die freien Zinsen (ohne Förderzuschuss) im gleichen Maße anziehen.

Unsere Einschätzung

Ob sich tatsächlich eine Zinswende abzeichnet, ist aus unserer Sicht fraglich. Gemessen an der Inflationsrate von    > 4% ist das Verleihen von Geld auch im etwas erhöhten Zinsumfeld nachwievor für die Banken ein Minusgeschäft und für den Existenzgründer ein gutes Geschäft. Überstürzen Sie also bei Ihrem Gründungsvorhaben hinsichtlich der nominal eigentlich moderaten Steigerungen nichts. Wichtiger als ein paar Basispunkte ist die saubere und solide Planung Ihres Vorhabens. Fleming vermittelt Ihnen dafür auch gerne erfahrene Praxisberater.

Ähnliche Artikel

März 8, 2022

Erst einmal muss klargestellt werden, dass es bei der Anerkennung der Approbation aus Drittstaaten nicht auf die Nationalität des Arztes oder der Ärztin ankommt. Es zählt allein der Standort der Universität, an der das Medizinstudium abgeschlossen wurde.

März 8, 2022

November 8, 2021

Nach Medizinstudium, Approbation und Facharztausbildung führt der Weg vieler Ärzte in die eigene Praxis. Was in der Theorie so geradlinig klingt, ist in der Realität oft ein verschlungener Pfad durch bürokratisches Dickicht und nebelverhangene Zahlenberge.

November 8, 2021